ProduktionenProductions

Produktionen

Ein Fall für die Anrheiner

2012- tv
Im Anrheiner Veedel in Köln-Mülheim spricht und lebt man kölsch. Rheinische Mentalität bestimmt das Handeln und die Gefühle. Man hilft sich untereinander, ratscht und tratscht, streitet und schimpft, doch am Abend steht man wieder zusammen an der Theke des Anrheiners.
Die Minsche am Ring sind vielen Menschen in NRW und ganz Deutschland in den vergangenen 16 Jahren ans Herz gewachsen. Eine stetig wachsende Fangemeinde von mittlerweile einer Million Zuschauerinnen und Zuschauern versammelt sich bundesweit jeden Sonntagabend vor dem WDR-Fernsehen und wirft einen Blick ins Veedel. Dass sich die Serie bis heute in einer schnelllebigen Medienwelt erfolgreich behauptet hat, liegt nicht zuletzt daran, dass „Die Anrheiner“ bodenständig und sich selbst immer treu geblieben sind.
Ab Mai 2011 zieht eine Polizeiwache im Veedel ein. Mit der Wache kommen drei Polizisten (gespielt von Jochen Schroeder, Andreas Windhuis, Alexander Koll) und zwei Polizistinnen (Tanja Szewczenko, Antje Lewald), die ab dann alle Hände voll zu tun haben: Denn in jeder Folge lösen sie einen Kriminalfall. Hierbei wird es nicht um Mord und Totschlag gehen, sondern um Fälle aus dem Alltag eines kleinen Veedelsreviers, Fälle, wie sie sich so jeden Tag in Köln abspielen – kein Wunder, denn fast alle Geschichten beruhen auf wahren Begebenheiten aus Köln und Umgebung. So wird es beispielsweise um einen Stalker gehen, der Hadiya in Angst und Schrecken versetzt, um einen alten, sterbenskranken Einbrecher, der mit seinem letzten Bruch das Leben seines Hundes retten will oder um Trudi, der droht, Opfer einer Zwangsentmietung zu werden.

Bei allen formalen und dramaturgischen Neuerungen bleibt die Seele der Serie unangetastet: Das wichtigste Gesetz im Veedel ist nach wie vor der vertraute Umgang der Menschen miteinander, wie es sich nur aus jahrelangem engen Miteinander in einem Kölner Stadtteil entwickeln kann. Die neuen Polizisten arbeiten und leben in der Mitte dieses Mikrokosmos und sind von der ersten Folge an Teil der Gemeinschaft der „alten“ Anrheiner. Mal sind das kölsche Netzwerk und der „Klüngel“ eine willkommene Hilfe bei den Ermittlungen, in anderen Fällen kollidiert der Zusammenhalt im Veedel mit der Polizeiarbeit. Gelegentlich ist man sich im Veedel eben nicht einig darüber, was Recht und was Gerechtigkeit ist...

Besetzung

Andreas Windhuis, Tanja Szewczenko, Andreas Schröders, Alexander Koll, Hildegard Krekel, Liz Baffoe, Tommy Engel, Claus Janzen, Lotti Krekel, Antje Leewald, Giovanni Luzi, Samy Orfgen, Susanne Seidler u.v.a.

Stab

Producer»Arnd Mayer

Produzent»Elke Ried

Redaktion»Corinna Liedtke

Infos

Sender»WDR

Format»Folge 1-36

Länge»30 Minuten