NewsNews

News

HANS IM GLÜCK beim Kinofest Lünen

09.11.2015 

Das Leben ist eine leichte Sache; man darf es sich nur nicht schwer machen!

Er ist beliebt bei seinem Chef, dem Gewürzhändler; aber nach sieben Jahren möchte Hans heim ans Meer zu seiner Mutter. Als Lohn für seine Arbeit bekommt er einen Klumpen reines Gold, so groß wie sein Kopf und so glänzend wie die Sonne. Auf der Wanderschaft nach Haus drückt nun das Gold heftig auf seine Schultern, er kann den Kopf schon gar nicht mehr richtig grade halten. Was für ein Glück, dass er just da auf einen Mann trifft, der ihm den fetten Klumpen gegen ein wunderschönes Pferd eintauscht. Und los geht ein fröhliches Tausch-Karussell.

Wieso sollte Hans lieben, was ihn plagt und hindert? Wie glücklich machen uns die Dinge? Oder wird man erst froh, wenn man nichts mehr hat, um das man sich Sorgen machen muss? „Hans im Glück“ ist ein Märchen-Klassiker aus der Sammlung der Brüder Grimm, heute noch genauso relevant wie 1819, als er das erste Mal gedruckt erschien, neu verfilmt mit einem wunderbaren Schauspieler-Ensemble.

www.kinofest-luenen.de