NewsNews

News

Drehstart für ZDF-Komödie mit Peter Sattmann und Mariele Millowitsch

13.11.2008 

Am 11. im 11. 2008 starten in Berlin die Dreharbeiten zu einer im wahrsten Sinne des Wortes zu Herzen gehende ZDF-Komödie - vor dem Hintergrund eines ziemlich kranken Gesundheitssystems.

Tim Oliver Schultz und Peter Sattmann

Seit seine Frau viel zu früh verstorben ist, hat Rentner Anton Franzen (Peter Sattmann) einen Hass auf alle Ärzte, Krankenhäuser und das gesamte Gesundheitswesen. Der ehemalige Phantombildzeichner lebt seitdem allein und wird immer kauziger im Umgang mit seinen Mitmenschen. Das Verhältnis zu seiner einzigen Tochter Jenny (Nele Mueller-Stöfen) ist äußerst angespannt und voller unausgesprochener Vorwürfe. Nur zu seinem Enkel Jens (Tim Oliver Schultz) ist er nett. Als Anton ausgerechnet an seinem 60. Geburtstag eine Herzattacke erleidet, erwacht er dort, wo er niemals hin wollte: in einem Krankenhaus. Einziger Lichtblick in dieser Situation ist die attraktive und schlagfertige Krankenschwester Mirjana (Mariele Millowitsch). 

In weiteren Hauptrollen spielen Jürgen Tarrach, Ercan Durmaz, Ralph Herforth, Dietrich Hollinderbäumer und Proschat Madani. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Anne Müller ("Tollpension"), Regie führt Thomas Nennstiel ("Treuepunkte"