NewsNews

News

"Meuchelbeck" wieder im WDR Fernsehen

23.07.2018 

Die erste Stafffel von "Meuchelbeck" wird an den kommenden drei Sonntagen als Doppelfolgen im WDR Fernsehen wiederholt.

Markus Lindemann kehrt nach 20 Jahren Abwesenheit nach Meuchelbeck zurück – der Ort in dem er aufgewachsen ist und den er kurz nach dem Abi allzu gern verlassen hat. Markus hat sich seither verändert. Meuchelbeck nicht. Noch immer pflegen die Menschen hier jede Menge Geheimnisse und Sonderbarkeiten. Aber auch deshalb passt Markus bestens hier hin...

Meuchelbeck: Man lebt von der Landwirtschaft – nicht mehr so viel wie früher, aber für Scheunen und Ställe lassen sich viele Verwendungen finden – und vom Tourismus, der natürlich vor allem zur Spargelsaison brummt. Sonst... nicht so sehr. Was die Meuchelbecker einerseits ändern wollen, andererseits auch nicht – schließlich ist man gern unter sich. Na, ja nicht unbedingt gern, aber man geht mal davon aus, dass zu viel Veränderung nie gut ist. Aber verändern wird sich bald sehr viel. Mehr, als allen lieb ist...
"Meuchelbeck“ erzählt mit viel schwarzem Humor und Sinn fürs Skurrile vom Leben in der niederrheinischen Provinz, wo verborgene Sehnsüchte und gepflegte Lebenslügen für eine explosive Mischung sorgen, die entweder hoffnungsvolle Neuanfänge freisprengt oder bittere Wahrheiten zum Vorschein bringt.

Folge 1: 29. Juli, 11.25 - 12.10 Uhr

Folge 2: 29. Juli, 12.10 - 13.00 Uhr

Folge 3: 5. August, 11.40 - 12.25 Uhr

Folge 4: 5. August, 12.25 - 13.15 Uhr

Folge 5: 19. August, 12.20 - 13.10 Uhr

Folge 6: 19. August, 13.10 - 14.00 Uhr