HomepageHomepage

Zieglerfilm Köln

Falls Sie mehr über Zieglerfilm Köln erfahren möchten, klicken Sie sich durch unsere Seiten!

Über Rückmeldungen würden wir uns sehr freuen. Wenn Ihnen die Homepage gefallen hat, könne Sie uns über "Kontakt" eine kurze e-mail schreiben; aber auch Anregungen, wie Ihnen unsere Seiten besser gefallen würden, sind willkommen.

Und jetzt:

Viel Vergnügen beim Surfen!

Aktuelles

Drehstart für "Passagier 23"

In Köln haben jetzt die Dreharbeiten für die Filmversion von "Passagier 23" begonnen. Der TV-Thriller wird von Zieglerfilm Köln im Auftrag von RTL produziert. Für die Hauptrollen konnten Lucas Gregorowicz ("Lammbock – Alles in Handarbeit") und Picco von Groote ("Starfighter – Sie wollten den Himmel erobern") gewonnen werden. Zum weiteren hochkarätigen Schauspieler-Ensemble gehören Oliver Mommsen, Kim Riedle, Liane Forestieri, Mercedes Müller u.a.

Produzentinnen sind Barbara Thielen (Zieglerfilm, Köln, "Die Puppenspieler") und Regina Ziegler (Ziegler Film Berlin, „Gladbeck“), Regie führt Alexander Dierbach ("Tannbach – Schicksal eines Dorfes"). Für das Drehbuch zeichnet Miriam Rechel („Doc meets Dorf“) verantwortlich. Die RTL-Redaktion liegt bei Nico Grein unter der Leitung von Philipp Steffens. Gedreht wird der 120-minütige Thriller bis Ende Mai u.a. an Bord eines Kreuzfahrtschiffs. Die Produktion wird gefördert durch die Film- & Medienstiftung NRW. Die Ausstrahlung von "Passagier 23" und einer begleitenden Dokumentation ist für Herbst/Winter 2018 bei RTL geplant.


Maxxie ermittelt in der Küche: Der Koch ist tot

Fritzi Haberlandt spielt die Hauptrolle in unserer neuen Produktion für das ZDF mit dem Arbeitstitel "Maxxie ermittelt – Der Koch ist tot". Die Dreharbeiten für den "Fernsehfilm der Woche" haben am Donnerstag, 5. April 2018, in Köln und Umgebung begonnen.


Zieglerfilm Köln wird mit der ARD Programmprämie 2018 ausgezeichnet

Unser Märchen "Hans im Glück" ist eine von 10 Produktionen, die im Genre Kinder/Animation mit einer Entwicklungsförderung für ein zukünftiges Prokjekt gewürdigt wurde. Danke! an alle Beteiligten.